Von Kalendern und Großtrappen

Über 2.000 Wandkalender für das Jahr 2021 hat unsere Kollegin Kerstin Ebel in diesem Jahr gerollt, verpackt und verschickt. Wie das Motiv zustande gekommen ist, wo die Kalender überall hängen und was Ochsen und Großtrappen auf Kalendern zu suchen haben, erfahren Sie hier.

Jedes Jahr druckt die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung einen großen Wandplaner mit einem künstlerischen Motiv für das kommende Kalenderjahr. Schon im Sommer beginnt unsere Kollegin Kerstin Ebel, die Kartons für den Versand zu falten, damit es gleich losgehen kann, wenn die Kalender im Herbst von der Druckerei geliefert werden.

Die Kalender werden von der Landeszentrale an Brandenburgerinnen und Brandenburger sowie an verschiedenste Institutionen geschickt. Dazu gehören die Landesministerien, die Staatskanzlei, der Landtag mit seinen Abgeordneten und die Landeszentralen in den anderen Bundesländern. Da wir auch alle Regionen Brandenburgs erreichen wollen, hängen die Kalender auch in den Büros von freien Trägern der politischen Bildung, den Bürgerbüros der Landtagsabgeordneten und bei Bürgermeistern und Landräten. Und natürlich sind sie auch in Bildungseinrichtungen wie Schulen, Universitäten und den Schulämtern zu finden. Am weitesten hat es wohl der Kalender nach Brüssel, der dort in der Vertretung des Landes Brandenburg bei der Europäischen Union hängt.

Von der Fachhochschule auf den Kalendertitel

Für das Jahr 2021 wollten wir wissen, wie junge Brandenburgerinnen und Brandenburger den Kalender gestalten würden und haben deswegen Studierende im Fach Design an der Fachhochschule Potsdam gefragt. Am Ende des Semesters entstanden zahlreiche Entwürfe, aus denen die Kolleginnen der Landeszentrale gemeinsam die drei Erstplatzierten auswählten.

Die Entwürfe waren völlig unterschiedlich und die Auswahl fiel uns nicht leicht. Einige Motive hätten wir sofort für ein Kochbuch nehmen können und andere wären für einen Kindergarten oder eine Schule einfach nur zauberhaft gewesen. Ein besonders aufwändig gezeichneter könnte ohne Probleme in einem Museum für moderne Kunst hängen. Es war sehr spannend zu sehen, wie viel kreatives Potential in den jungen Designerinnen und Designern steckt.

In einer Veranstaltung haben wir gemeinsam mit den Studierenden die Siegerinnen gekürt. Der Siegerentwurf von Clara Schmidt-Wiegand zeigt, wie der Spreewald der Sage nach durch zwei Ochsen mit einem Pflug entstand, die die heutigen Kanäle zogen und dort noch heute ihr Unwesen treiben.

Das Motiv inklusive einem neugestalteten Kalendarium wurde 2.250 Mal gedruckt. Wenn Sie noch eins der letzten Exemplare haben möchten, können Sie ihn in der Landeszentrale abholen, so lange der Vorrat reicht. Beachten Sie bitte, dass der Kalender Maße von 122 x 68,5 cm hat und nicht jede Küchenwand dafür groß genug ist. Sollten Sie kein Glück mehr haben, können wir Sie auf das nächste Jahr vertrösten, wo es natürlich auch wieder einen Kalender geben wird.

Großtrappe auf Brandenburg-Reise

Der drittplatzierte Entwurf, der eine Großtrappe auf Entdeckungsreise durch Brandenburg zeigt, hat noch eine unerwartete neue Einsatzmöglichkeit gefunden: Er hat uns zu einem Memory inspiriert, an dem wir gerade arbeiten. Sobald es fertig ist, melden wir uns wieder mit einem Blogbeitrag dazu. Ein schönes Ergebnis ist, dass wir durch den Wettbewerb junge brandenburgische Gestalterinnen und Gestalter kennen lernen konnten und langfristig neue Partnerinnen und Partner gewinnen konnten.

Kategorien

Karen Bähr

Karen Bähr ist in der Landeszentrale zuständig für Ausstellungen und Öffentlichkeitsarbeit. Sie kommt aus dem Brandenburger Speckgürtel, hat schon israelische Seniorinnen betreut, Bildungsarbeit in einer niedersächsischen Gedenkstätte gemacht, Erfurter Studierende unterrichtet und österreichische Archive durchforstet – und nun ist sie wieder da, um Sie mit Ausstellungen, Lesestoff und Kugelschreibern zu versorgen.

Bewertung
2 Stimmen, Bewertungen im Durchschnitt: 5 von 5

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.