aus dem Lateinischen: reformatio = Erneuerung, Umgestaltung. Im 16. Jahrhundert religiöse Erneuerungsbewegung innerhalb der römisch-katholischen Kirche, die zur Bildung der evangelischen Kirchen führte.

Frauen in der Kirche

Auch 500 Jahre nach der Reformation ist Geschlechtergerechtigkeit in den Kirchen immer noch nicht erreicht. Es ist nach wie vor viel zu tun, erklärt Pfarrerin Magdalena Möbius.

Die Kunst des Einschmelzens

Die Kulturingenieure verarbeiten komplexe Sachverhalte, Prozesse oder Zeitläufe zu bekömmlicher Kost. Den technischen Vorgang nennen sie Komplexitätsreduktion. Wir haben sie gefragt, wie sie bei Luther herangegangen sind.

Unsere Steuern für ein Kirchending?

Rolf Schieder kritisiert die Selbstverständlichkeit, mit der staatliche Steuermittel für das Reformationsjahr ausgegeben werden. Der Berliner Religionsprofessor findet, alle Steuerzahler, auch die Nicht-Gläubigen, haben das Recht auf eine Erklärung.

Luther-Kalender 2017

Unser neuer Wandkalender 2017 ist da. Zum Reformationsjahr hat Porträtzeichner Frank Hoppmann den aufrührerischen Mönch Martin Luther auf ganz eigene Weise dargestellt. Möge der Kalender Sie gut durch das kommende Jahr begleiten und dafür sorgen, dass Sie den Überblick behalten.

Kurze Geschichte des märkischen Glaubens

Einen Rat zum Umgang mit unterschiedlichen Glaubensrichtungen hat der Alte Fritz hinterlassen: »Die Religionen Müsen alle Tolleriret werden und Mus der fiscal nuhr das auge darauf haben, das keine der andern abruch Tuhe, den hier mus ein jeder nach Seiner Fasson Selich werden!«