Wir über uns:

Die Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein e.V. veranstaltet als Haus der außerschulischen Jugendbildung Wochenseminare mit Schülerinnen und Schülern aus Berlin und Brandenburg und Bildungsurlaubsseminare mit Auszubildenden. Als Bundesbildungsstätte der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken organisieren wir pädagogisch-politische Fortbildungen, Jugendseminare, internationale Begegnungen und verschiedene Großveranstaltungen. Als Tagungs- und Übernachtungshaus stehen wir mit über 120 Betten für Belegungen aller Art zur Verfügung.

Third-party content

Dies ist ein Platzhalter für externe Inhalte. Wenn Sie zustimmen, diesen Inhalt zu laden, wird eine Verbindung zu einem externen Dienstleister hergestellt. Klicken Sie auf einen der folgenden Links, wenn Sie den Inhalt ansehen möchten. Der Link "Inhalt laden" lädt den Inhalt einmalig, der Link "Inhalt dauerhaft laden" erstellt einen Cookie, der sich Ihre Präferenz für 14 Tage merkt.

Vorschaubild
  

Unsere Bildungsarbeit:

In unserer Bildungsarbeit verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz. In vielen Wochenseminaren setzen wir erlebnispädagogische Elemente ein oder arbeiten mit medienpädagogischen Zugängen. In Kleingruppen werden dabei z.B. Videofilme erstellt, Theaterszenen erarbeitet oder Skulpturen geschaffen. Als Jugendbildungsstätte arbeiten wir bewusst mit Sekundar- bzw. Oberschulen zusammen, um Jugendlichen den Zugang zu außerschulischer Bildung zu ermöglichen, den sie von alleine meist nicht suchen würden. Mit biographischen Methoden versuchen wir, Erfahrungen der Teilnehmenden zum Ausgangspunkt der inhaltlichen Auseinandersetzung zu machen. Ziel ist es, die Handlungskompetenz der Teilnehmenden im gesellschaftlichen und politischen Raum zu erweitern.

Als Ort der internationalen Bildung fördern wir das gegenseitige Kennenlernen und Verstehen, unterstützen den Aufbau von Strukturen der Zusammenarbeit und schärfen den Blick für gemeinsame Interessen und Perspektiven. Mehr zu unserer Bildungsarbeit und den einzelnen Bildungsbereichen finden Sie auf unserer Webseite.

Projektarbeit spielt eine wichtige Rolle in unserer Bildungsstätte: So haben wir interessante neue Erfahrungen in der bisher wenig erprobten politischen Bildung mit Kindern gemacht. In Kooperation mit der Projektgruppe „Modelle politischer Jugendbildung mit neuen Medien“ im Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten führen wir das Projekt „Interessenvertretung 2.0“ durch, das zum Ziel hat, jungen Menschen eine Stimme in der medial vernetzten Welt zu geben.

Unser Haus und Gelände:

Unser Haus wurde 1907 von dem Berliner Industriellen Eduard Arnhold als Waisenheim für Mädchen gestiftet. Sein soziales Anliegen ist noch heute in dem hellen, großen und ansprechenden Gebäude sichtbar.

Für unsere Gäste stehen über 120 Plätze in Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmern mit Dusche und WC zur Verfügung. Die Doppel- und Einzelzimmer befinden sich in einem separaten Gästehaus. Es stehen 12 Gruppen- und Seminarräume verschiedener Größe zur Verfügung, sowie ein holzgetäfelter Saal und eine Multifunktionshalle. Atelier, Werkraum, Computerkabinett und Fotolabor sind ebenfalls nutzbar.

Unsere Küche bietet Vollverpflegung inklusive Nachmittagskaffee an und geht gerne auf individuelle Wünsche ein.

Unser großes Freigelände bietet unzählige Freizeitmöglichkeiten: Besondere Highlights sind die Kletterwand und der Kletterparcour (Niedrigseilgarten), dazu wollen Bolzplatz, Streetballcourt, Volleyballfeld und Boule-Anlage bespielt werden, und abends warten ein Lagerfeuer- und ein Grillplatz auf Sie. Drinnen können Sie Billard oder Tischtennis spielen und unsere vielfältigen Freizeiträume nutzen. Die Umgebung lädt zu Waldspaziergängen und Fahrradtouren ein. Fahrräder und GPS-Geräte können vor Ort ausgeliehen werden.

Schwerpunkte
Die thematischen Schwerpunkte unserer Bildungsarbeit liegen in den Bereichen Vielfalt / Diversity, Menschenrechte, Gewaltprävention, Rechtsextremismusbekämpfung, Lebensorientierung, Gender, Neue Medien / Web 2.0, Internationale Begegnungen und Fortbildungen.
Telefon
E-Mail
info@kurt-loewenstein.de
Landkreis/kreisfreie Stadt

Freienwalder Allee 8-10
16356 Werneuchen / Werftpfuhl
Deutschland

Wegbeschreibung

Sie finden unser Haus nordöstlich von Berlin im Landkreis Barnim am Landschaftsschutzgebiet Gamengrund in Werneuchen, Ortsteil Werftpfuhl.

Anreise mit dem Zug: Fahren Sie mit der Regionalbahn RB25 vom Bahnhof Berlin-Lichtenberg bis Werneuchen. Von Werneuchen nehmen Sie bitte den Bus 887 Richtung Bad Freienwalde bzw. Tiefensee (wenn nicht anders angegeben). Von Lichtenberg bis vor unsere Haustür brauchen Sie ca. 40 Minuten. Auf unserer Webseite finden Sie die aktuellen Verbindungszeiten.

Anreise mit dem Auto: Mit dem Auto reisen Sie über die A 10 und der B 158 folgend bequem an: Auf der A10 wählen Sie die Abfahrt Hohenschönhausen / Blumberg / Bad Freienwalde. Folgen Sie der B 158 dann in Richtung Bad Freienwalde. Die Einfahrt der Jugendbildungsstätte befindet sich schräg gegenüber der Bushaltestelle Werftpfuhl.

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.