Politische Bildung zwischen gesellschaftlicher Herausforderung und Verunsicherung

Rechtsextremistischen und rechtspopulistischen Positionen entgegentreten

Tagung mit Vereinen der Politischen Bildung

Laptop Trägertagung: rechten Positionen entgegentreten. Foto: Martina Schellhorn
Laptop Trägertagung: rechten Positionen entgegentreten. Foto: Martina Schellhorn

Was in der Gesellschaft kontrovers diskutiert wird, muss auch so in der politischen Bildung abgebildet werden. Das Kontroversitätsprinzip gehört zu den grundlegenden Prinzipien der politischen Bildung. Doch wie reagiert man auf Teilnehmer, die antidemokratische Positionen vertreten und gegensätzliche Meinungen nicht als Dialogangebot verstehen?

Welche praktischen Handlungsempfehlungen gibt es, um die Auseinandersetzung mit rechtsextremistischen und rechtspopulistischen Positionen erkenntnisleitend zu moderieren? Gibt es Grenzen des Kontroversitätsprinzips?

Gäste:

Die Tagung gibt freien Trägern und Vereinen der politischen Bildung Gelegenheit, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen und mit den beiden Referenten zu diskutieren. Andreas Stäbe und Martin Ziegenhagen arbeiten als Argumentationstrainer gegen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus. Der erste Teil der Tagung von 10.00-12.30 Uhr ist öffentlich. Der Nachmittag steht für die Beratung freier Träger zur Verfügung. 

In Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft für politisch-kulturelle Bildung in Brandenburg e.V. (LAG)

Linktipps

Downloads

Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden.

Kommentare

Kommentieren

In diesen Tagen sind wir sehr oft, nicht nur Kontroversen, sondern auch feindlichen Anwürfen ausgesetzt. Deshalb hat die Trägertagung gut getan. Sie hat viele Anregungen für die Arbeit gegeben, aber auch Mut gemacht. Mut, weil jeder von uns sehen konnte: Wir sind nicht allein, wir haben Mitstreitende. Mut auch deshalb, weil Ihr, Kolleginnen der Landeszentrale mit Engagement und Leidenschaft bei der Sache seid. Dafür einfach mal DANKE!

Allen Interessierten, die nicht zur Trägertagung 2016 in die Landeszentrale kommen konnten,sei der Tagungsbericht empfohlen. Sicher auch für Tagungsteilnehmer interessant, wichtige Punkte der Diskussion noch einmal nachzulesen. Die Bildergalerie gibt einen Eindruck von der angeregten Debattenstimmung am 11. Februar.

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.