Mit Zuversicht zum "Knuffeln"

Sportlich, kreativ und zuversichtlich ist die Landeszentrale ins neue Jahr gestartet. In diesem Blog geht es um die Gegenwart, die digitale Zukunft und ums "Knuffeln" - um alles eben.

Zuversicht. Ich mag das Wort. Ich denke, sage und schreibe es gern, so wie gerade eben. In der Landeszentrale fing das Jahr mit zuversichtlichem Elan an. Die Kollegin im Buchbereich sprintete zwei Tage lang beim Verpacken von 103 Bestellungen 16.200 Schritte und bewegte zusammengerechnet rund 300 Kilogramm Bildungsmaterial.

Auch die Anträge auf Förderung von Projekten der politischen Bildung, die wir für das Jahr 2021 schon jetzt erhalten, sind wunderbare inhaltliche Schwergewichte. Mit Schwung planen Vereine und freie Träger der politischen Bildung vor Ort kreativ die vielfältigsten Formate: Workshops für Eltern über Kinderbücher zu gelebter Vielfalt, Theaterstücke zu Corona-Erfahrungen, Interviews zur Nachwendezeit auf Wochenmärkten, Fotoprojekte mit der Nachbarschaft und und und. Ein Plan B liegt meist auch schon bereit: Online-Formate und digitale Formen des Miteinanderredens. Vorhaben wie diese machen Mut und stehen bei uns für Zuversicht.

Als Landeszentrale versuchen wir, dieses Engagement wo immer möglich, zu unterstützen. Zur Zeit stecken wir in den Vorbereitungen für das Netzwerktreffen mit Akteurinnen und Akteuren der politischen Bildung in Brandenburg. Das Treffen findet seit vielen Jahren im Februar bei uns in der Landeszentrale statt und hat sich zu einer festen Einrichtung für den Austausch und das Knüpfen neuer Kontakte entwickelt.

In diesem Jahr findet es pandemiebedingt online statt. Die gute Nachricht daran ist: Schön, dass das geht. Noch besser wäre ein "richtiges" Treffen auf der Wiese, im Kino und in den Bildungsstätten vor Ort, denken jetzt sicher nicht wenige Menschen und haben uns das auch gesagt.

Warum werden die verschiedenen Formen eigentlich nicht öfter zusammengedacht? Wir haben uns zumindest vorgenommen, in Zukunft noch mehr Online-Formate zu entwickeln und wollen, sobald es möglich ist, auch wieder Veranstaltungen zum "Knuffeln", wie es in Belgien so sympathisch fürs Umarmen heißt, anbieten. Mit dieser Verbindung sind wir ganz zuversichtlich...

Kategorien

Jana Steinke
Dr. Jana Steinke ist stellvertretende Leiterin der Landeszentrale. Sie leitet den Bereich Webkommunikation/ Digitale Bildung und interessiert sich für alles, was Menschen miteinander ins Gespräch bringt.
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden.

Kommentare

Kommentieren

Da es Nachfragen gab, noch eine kleine Ergänzung: In Belgien bestimmte die Pandemie-Verordnung die Anzahl so genannter "Knuffelcontacte". Das Wort erlangte weltweite Bekanntheit. "Knuffeln" bedeutet: umarmen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.