Ich bin Anastasia

Podiumsgespräch

-

Third-party content

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener externer Inhalt. Beim Laden werden Daten an externe Dienstleister hergestellt. „Video laden“ lädt den Inhalt einmalig. „Video-Inhalt dauerhaft laden“ erstellt einen Cookie, der sich Ihre Auswahl 14 Tage merkt. Weiteres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anastasia Biefang, die bei ihrer Geburt das Geschlecht „männlich" zugewiesen bekam, entscheidet auf dem Höhepunkt ihrer Karriere bei der Bundeswehr, zukünftig als Frau zu leben.

Anastasia Biefang, die bei ihrer Geburt das Geschlecht „männlich" zugewiesen bekam, entscheidet auf dem Höhepunkt ihrer Karriere bei der Bundeswehr, zukünftig als Frau zu leben. Gleich nach ihrer Geschlechtsangleichung übernimmt sie das Informationstechnikbataillon in Storkow. Sie ist die erste Transgenderperson in der Geschichte der Bundeswehr, die diesen Posten bekleidet.

Der Film "Ich bin Anastasia" begleitet sie bei ihrem Angleichungsprozess zur Frau und verfolgt ihren Dienstantritt als Kommandeurin. Auch ihr neues Bataillon muss sich einer mentalen Veränderung unterziehen.

Wir sprechen mit Anastasia Biefang über ihre Erfahrungen und ihr Engagement für queere Menschen in der Bundeswehr.

Gast: Anastasia Biefang, Oberstleutnant und Kommandeurin in Storkow

+++ Open Air +++ Open Air +++ Open Air
Die Veranstaltung findet im Freien statt. Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung.

Den Film mit Anastasia Biefang können wir wegen der geltenden Corona-Bestimmungen nicht zeigen. Sie können ihn vorher kostenlos online anschauen. Um einen Gutscheincode zu erhalten, mit dem Sie den Film streamen können, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Karen.Baehr@blzpb.brandenburg.de
Third-party content

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener externer Inhalt. Beim Laden werden Daten an externe Dienstleister hergestellt. „Video laden“ lädt den Inhalt einmalig. „Video-Inhalt dauerhaft laden“ erstellt einen Cookie, der sich Ihre Auswahl 14 Tage merkt. Weiteres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Linktipps

Downloads

Bewertung
2 Stimmen, Bewertungen im Durchschnitt: 5 von 5

Kommentare

Kommentieren

" [...] Wie geht das? Wie bekommt man das hin? Wie steckt man Klischees und Skepsis weg? Auch diese Haltung: „Sollen wir uns jetzt von einer Transe kommandieren lassen?“ Dazu die Frage: Wenn ich mich oute, wird es einen Karriereknick geben? Nach über 20 Jahren in der Bundeswehr?  In einem Job, den Anastasia Biefang liebt und bis heute „keinen einzigen Tag darin bereut“.

In Potsdam, auf der großen Wiese hinter dem Gebäude des Landeszentrale für politische Bildung, erzählt Anastasia Biefang von alldem. [...]"

Aus dem Kommentar von Gisela Zimmer, DIE LINKE im Bundestag

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.