Y – Das Magazin der Bundeswehr

Politische Bildung ist für die Frauen und Männer der Bundeswehr eng mit dem Buchstaben Y verbunden. Y - so heißt ein Magazin, das umfangreiche Informationen rund um die Bundeswehr, inklusive der politischen Bildung anbietet. Es spricht die Soldaten als "Staatsbürger in Uniform" an, als mündige Bürger also, die nicht außerhalb der Gesellschaft stehen, sondern sie aktiv mitgestalten sollen.

Im Unterschied zu anderen Politmagazinen legen die Herausgeber weniger Wert auf eine aktuelle Berichterstattung, sondern vertiefen gezielt gesamtgesellschaftlich relevante Themen, um sie hinsichtlich ihrer Bedeutung für die Bundeswehr zu bewerten wie zum Beispiel Hackerangriffe im Internet oder Gewalt in Afrika. Aber auch Informationen zur Organspende finden sich.

Neben der Printausgabe des Magazins betreibt Y auch einen Online-Auftritt. Das Magazin erscheint im Auftrag des Bundesministers der Verteidigung.

Die Redaktion von Y gehört zur Informations- und Medienzentrale der Bundeswehr.


Landeszentrale, Oktober 2013 
Quelle: www.y-punkt.de

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.