Buchcover

Generationengespräche Ost

be.bra Verlag GmbH, Berlin-Brandenburg 2020, 198 Seiten

Wenn der Staat kritisiert wird, fühlen sich oft auch die Menschen kritisiert, die in ihm gelebt haben. Das macht Gespräche innerhalb von Familien über ihr Leben in der DDR teilweise sehr schwierig. Viele schweigen bis heute, doch in dem Schweigen wächst auch die Wut.

Für dieses Buch haben Kinder und Eltern aus ganz unterschiedlichen Verhältnissen erstmals eine Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte gewagt. Söhne und Töchter stellen Fragen, die Eltern versuchen zu antworten und merken so auch, wo ihnen Antworten fehlen.

Ihre Gespräche ermutigen dazu, neu und ohne Vorwürfe miteinander ins Gespräch zu kommen. Zugleich helfen sie, aktuelle politische Entwicklungen in Ostdeutschland zu verstehen. Sie öffnen den Blick für die Spätfolgen eines Lebens in insgesamt drei politischen Systemen.

Leseprobe

 

 

Nur für Brandenburger

Kategorien

Preis: 2,00 €
Bewertung

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Sie können als registrierter Kunde max. 20 Publikationen (davon jeweils 1) pro Jahr bestellen. Falls Sie mehr als ein Exemplar benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.