• 309

    309 Massenmedien

    Angebot und Vielfalt der Medien haben in den vergangenen Jahrzehnten einen dramatischen Wandel erfahren. Die Fülle an Informationen und die Schnelligkeit, mit der sie sich verbreiten, haben durch das Internet stark zugenommen. Dies hat auch Auswirkungen auf den Journalismus. Er muss sich wie die Nutzerinnen und Nutzer des Medienangebots neuen Herausforderungen stellen.
  • 325

    325 Regieren jenseits des Nationalstaates

    Ob Armutsmigration, internationaler Terrorismus oder Finanzkrisen – die zunehmende Globalisierung bringt nicht nur Fortschritt und Innovationen hervor, sie birgt auch Risiken und Probleme, die sich ihrerseits grenzüberschreitend auswirken.
  • Stefan Mey

    Darknet

    Das Darknet, das Internet hinter dem Internet, scheint ein mystischer Ort. Der Journalist Stefan Mey hat sich in monatelangen Recherchen ein eigenes Bild gemacht. Das Buch macht deutlich, wo das Darknet eine positive Wirkung entfaltet und wo nicht.

    Nur für Brandenburger

  • Schlecky Silberstein

    Das Internet muss weg

    Das Internet beeinflusst heute fast alle Lebensbereiche einer vernetzten Gesellschaft positiv als auch negativ. Man muss das Netz schon wie seine Westentasche kennen, um glaubwürdig die Abschaltung zu fordern. Schlecky Silberstein warnt davor das Internet weiterhin exzessiv zu nutzen und setzt sich intensiv mit dem Thema Datennutzung auseinander.

    Nur für Brandenburger

  • Klaus Schubert / Martina Klein

    Das Politiklexikon

    Mit dem Politiklexikon sind Schüler, Studenten und andere Interessierte auf der sicheren Seite. Es informiert kurz und bündig, liefert Fakten, stellt Zusammenhänge her und es ist stets aktuell.
  • Paul Nolte

    Die 101 wichtigsten Fragen: Demokratie

    Lust auf Demokratie? Das kompakte Nachschlagewerk zeigt ganz neue Seiten der beliebtesten Regierungsform. Von den historischen Grundlagen der Demokratie bis zu ihren aktuellen Trends erklärt der bekannte Politikwissenschaftler Paul Nolte klar verständlich und mit neuesten Forschungsergebnissen eines der spannendsten Themen unserer Zeit.
  • Bernhard Pörksen

    Die große Gereiztheit

    Ganze Existenzen wurden schon von einem Tweet sowohl negativ als auch positiv beeinflusst. Bernhard Pörksen analysiert die Erregungsmuster des digitalen Zeitalters und beschreibt das große Geschäft mit der Desinformation.

    Nur für Brandenburger

  • Hannah Fry

    Hello World

    Wer soll über Ihr Schicksal entscheiden? Ein menschlicher Richter oder ein Algorithmus? Die unscheinbaren Folgen von Anweisungen, die im Internet sowieso, aber auch in jedem Computerprogramm tätig sind, prägen unseren Alltag maßgeblich. Demokratische, menschliche Algorithmen. Dafür plädiert dieses Buch - zugänglich, unterhaltsam, hochinformativ und auch für Laien verständlich.

    Nur für Brandenburger

  • Christian Boeser-Schnebel u.a.

    Politik wagen

    Die Autoren greifen, ohne bekehren zu wollen, Stammtischparolen auf, um zunächst die dahinter liegenden Enttäuschungen, Frustrationen und die damit verbundene Wut zu verstehen und damit zu einem höheren Diskussionsniveau über Politik und Politiker zu kommen. Sie zeigen Wege auf, wie diesen Parolen konstruktiv begegnet werden kann und bieten den Lesern einige Reflexionsübungen an.
  • Hasnain Kazim

    Post von Karlheinz

    Täglich bekommt Hasnain Kazim hasserfüllte Leserpost. Statt die Wutmails einfach wegzuklicken, hat er beschlossen zurückzuschreiben – schlagfertig, witzig und immer wieder überraschend. Der Autor zeigt, warum man den Hass, der im eigenen Postfach landet, nicht unkommentiert lassen sollte. Denn, wie er selbst sagt: „Wenn wir schweigen, beginnen wir, den Hass zu akzeptieren. Also, reden wir!“

    Nur für Brandenburger

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Sie können als registrierter Kunde max. 20 Publikationen (davon jeweils 1) pro Jahr bestellen. Falls Sie mehr als ein Exemplar benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.