Buchcover Der Kampf um den Nordpol
© Verlag Herder GmbH

Die Arktis, der Klimawandel und die Rivalität der Großmächte

Verlag Herder GmbH, Sonderausgabe für die Zentralen für politische Bildung, Freiburg im Breisgau 2022, 288 Seiten

Am kalten Nordpol geht es heiß her. Das vermeintlich ewige Eis schmilzt und arktische Räume werden immer leichter und länger zugänglich. Ist das Eis weg, können die reichen Bodenschätze einfacher abgebaut werden. Der Schiffsverkehr im Nordpolarmeer nimmt stetig zu und verkürzt Transportwege um Wochen.

Die Arktis verliert dabei zunehmend ihren Ausnahmecharakter, zum einen als unberührter Rückzugsort für die Natur, zum anderen als neutrales Gebiet. Verschiedene Großmächte und Anliegerstaaten wetteifern um Ressourcen und Zugänge.

Der Krieg in der Ukraine hat die Verhältnisse der Großmächte USA, Russland und China zusätzlich verschärft. Michael Paul erklärt den vielfältigen Wandel in der Arktis. Er erklärt die Interessen der verschiedenen Länder, weist auf die größten Konflikte hin und zeigt Wege zu Dialog und Kooperation auf.

Leseprobe

Nur für Brandenburger

Kategorien

Preis: 2,00 €
Bewertung

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Sie können als registrierter Kunde max. 20 Publikationen (davon jeweils 1) pro Jahr bestellen. Falls Sie mehr als ein Exemplar benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter Tel.: 0331 866 3553.