Stefan Ludwig

Stefan Ludwig, geboren am 26. April 1967, wurde im April 2016 als Nachfolger von Dr. Helmuth Markov zum Minister der Justiz, für Europa und Verbraucherschutz ernannt. Er verfügte über fast 20 Jahre Parlamentserfahrung (Mitglied des Landtages von 1990 bis 2002, sowie seit 2009).

Wichtige politische Stationen

1990 bis 2002
Mitglied des Landtages Brandenburg mit PDS-Mandat

2002 bis 2009  
Hauptamtlicher Bürgermeister auf PDS-Wahlvorschlag in Königs Wusterhausen

2009 bis 2016 
Mitglied des Landtages Brandenburg

April 2016  - 20. November 2019
Minister der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg

Third-party content

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener externer Inhalt. Beim Laden werden Daten an externe Dienstleister hergestellt. „Video laden“ lädt den Inhalt einmalig. „Video-Inhalt dauerhaft laden“ erstellt einen Cookie, der sich Ihre Auswahl 14 Tage merkt. Weiteres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vorschaubild

Persönlicher und beruflicher Werdegang

verheiratet, 4 Kinder

1985 bis 1989   
Studium des Wirtschaftsrechts an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Abschluss als Diplom-Jurist

1989 bis 1990 
Zentrum für Funkdienste der Deutschen Bundespost Telekom Berlin (früher: Rundfunk- und Fernsehtechnisches Zentralamt Berlin-Adlershof)

Chronik

- Justiz Die Linke