Grundbegriffe der Demokratie

-

Was unterscheidet die Demokratie von einer Diktatur? Welchen Weg geht ein Gesetz und was ist eigentlich mit „Freiheitlich demokratischer Grundordnung“ gemeint? Unsere Ausstellung erklärt die wichtigsten Ämter, Prinzipien und Begriffe des demokratischen Systems mit farbenfrohen Illustrationen und praktischen Beispielen.

Wer sich beteiligen will, muss die Spielregeln kennen. Das fängt beim Zeitunglesen an und reicht bis zur Kandidatur für ein politisches Amt. Oft begegnen einem dabei Begriffe, die sich nicht selbst erklären. Was unterscheidet die Demokratie von einer Diktatur? Welchen Weg geht ein Gesetz und was ist eigentlich mit „Freiheitlich demokratischer Grundordnung“ gemeint?

Die Ausstellung „Grundbegriffe der Demokratie“ erklärt die wichtigsten Ämter, Prinzipien und Begriffe des demokratischen Systems. Farbenfrohe Illustrationen der Agentur "Großstadtzoo. Studio für Gestaltung" laden zum Weiterdenken ein. Ergänzt werden sie von praktischen Beispielen, die zeigen, wo sich direkte Demokratie oder der Rechtsstaat auch in Ihrer Nachbarschaft auswirken.

Wie vielfältig das Engagement für die Zivilgesellschaft aussehen kann oder wie Inklusion gelebt werden kann, erzählen Ihnen junge engagierte Menschen aus Brandenburg in der Medienstation. Und am Ende der Ausstellung können Sie Ihr neugewonnenes Wissen mit unserem Bilderrätsel testen.

Lesetipp

Was unterscheidet die Demokratie von der Diktatur?

Die Menschen haben in der Demokratie Rechte, die sie einfordern können. Die erste Demokratie auf dem Gebiet des heutigen Land Brandenburg war die Weimarer Republik. Was die Demokratie von der Diktatur unterscheidet, bezeichnet die freiheitliche demokratische Grundordnung. Die Diktatur ist eine Staatsform, in der die Herrschaftsgewalt in den Händen einer einzelnen Person, oder einer Gruppe wie dem Militär oder einer Partei liegt. Bürgerinnen und Bürger haben keine oder nur eingeschränkte demokratische Rechte. In Brandenburg gab es zwei Diktaturen: Den Nationalsozialismus und die Deutsche Demokratische Republik.

Demokratie
© Großstadtzoo
Diktatur
© Großstadtzoo
Direkte Demokratie
© Großstadtzoo

 

Repräsentative Demokratie
© Großstadtzoo
Grundrechte
© Großstadtzoo
Freiheitliche demokratische Grundordnung
© Großstadtzoo

 

 

Wen wählen wir und warum?

Das Grundgesetz legt fest, dass alle Staatsgewalt vom Volk ausgeht. Um diese Macht vom Volk auf gewählte Parteien und ihre Vertreter/-innen zu übertragen, gibt es Wahlen. Dabei zählt jede Stimme. Die Gewählten ziehen dann ins Parlament ein und beschließen dort neue Gesetze.

Partei
© Großstadtzoo
Wahlen
© Großstadtzoo
Parlament
© Großstadtzoo

 

Lesetipp

Lesetipp

BLPB, Oktober 2021

Linktipps

Schlagworte

Bewertung
10 Stimmen, Bewertungen im Durchschnitt: 4.1 von 5

Kommentare

Kommentieren

Ich war natürlich als alter Lehrer neugierig auf die Ausstellung, zumal ich noch immer Kontakte zu Lehrern in Brandenburg habe. Sie geben sich alle Mühe.

Ich hatte schon Befürchtungen, dass Politologen, Soziologen und Historiker allzuviel Einfluss auf die Ausstellung genommen hätten. Das ist zum Glück nicht der Fall.
Die Ausstellung ist keineswegs überladen und für Schüler ( ab der 8.Klasse?) angenehm rezipierbar.

Die Tafeln sind kurz und verständlich und gleichwohl differenziert. Man kann das bei den strittigen Themen wie etwa Zivilgesellschaft, wehrhafte Demokratie, Populismus und Lobbyismus überprüfen. Sie sind meines Erachtens auf dem besten intellektuellen Stand. Das ist wichtig, weil in der öffentlichen Diskussion vieles durcheinander geht. Und es ist eine didaktische Kunst.

Zuviel Text und große Ausstellungen erreichen bei Schülern meist das Gegenteil. Wenn am Schluss der Ausstellung "Grundbegriffe der Demokratie" bei der Selbstprüfung die Hälfte der Begriffe verstanden und aufgenommen worden ist, wäre ich zufrieden. Nach mehr als 40 Jahren im Lehrerberuf wird man bescheiden.

Ich kann die Ausstellung nur weiterempfehlen, die gegenwärtige Zurückhaltung bei den Schulen müssen wir auf die Corona-Bedingungen zurückführen. Hoffen wir darauf, dass im Frühling wieder die Sonne aufgeht.

Mit den besten Grüßen
Heinz Kleger

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.